Wie werden meine Artikelinformationen in das eBay Template eingebunden?

Die Art und Weise der Einspielung Ihrer artikelspezifischen Daten (z.B. Artikelbilder, Artikelpreis, Artikelbeschreibung etc.) hängt davon ab, wie Sie Ihre eBay Angebote einstellen. Hiernach entscheidet sich, wie das eBay Template mit Ihren Artikelstammdaten befüllt werden kann.

Option 1: eBay Verkaufsformular

Soweit Sie Ihre Angebote über das Verkaufsformular auf der eBay Webseite einstellen, muss das eBay Template für jeden einzustellenden Artikel einzeln manuell, z.B. mithilfe unseres Online-Editors oder eines geeigneten HTML 5 Editors Ihrer Wahl, bearbeitet und angepasst werden.

Leider bietet eBay selbst keine Möglichkeit der automatisierten Befüllung von Artikelbeschreibungen.

Der alte eBay CSV-Manager zum Upload von mehreren in einer Excel-Datei hinterlegten Artikelstammdaten kann für die Befüllung von eBay Templates nicht genutzt werden.

Option 2: eBay Listing Tool / Warenwirtschaft

Soweit Sie Ihre Angebote über ein externes eBay Listing Tool bzw. Warenwirtschaft einstellen (z.B. Magnalister, JTL eazyauction, Afterbuy, Plentymarkets, DreamRobot etc.) kann das eBay Template kostenpflichtig hierfür mit entsprechenden Platzhalter / Variabeln für Ihre hinterlegten Artikelstammdaten angepasst werden.

Das eBay Template muss so nur einmalig innerhalb Ihres eBay Listing Tools hinterlegt werden. Alle Artikelstammdaten (z.B. Bezeichnung, Bilder, Beschreibung) werden sodann automatisch innerhalb der gesetzten Platzhalter ausgefüllt.

Passende eBay Listing Tool Anpassungen finden Sie in unserem Shop.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.